Leb deinen Traum: Sei Freizeitpionier

Vor wenigen Tagen ist mein Buch »Leb deinen Traum: Sei Freizeitpionier« erschienen. Darin befasse ich mich vor allem mit einer spannenden Frage: „Wie kannst du die Freizeitpionier-Philosophie nutzen, um dein Leben ganz nach deinen Wünschen zu gestalten?“

Ich selbst arbeite seit mehr als 10 Jahren aktiv mit der Freizeitpionier-Philosophie. Sie ist eine wesentliche Grundlage meines künstlerischen Schaffens: Sie ist in allen meinen bisherigen Werken zu finden. Aber ich habe nicht nur insofern von der Freizeitpionier-Philosophie profitiert, dass ich sie in meine Werke abstrahieren konnte. Hätte ich nicht erkannt, dass ich Freizeitpionier bin, wäre ich heute ein typischer Verlierer!

Dann wäre ich jemand, der das Leben nehmen muss, wie es kommt; dann hätte ich in meinem Alltag eine Rolle, in die ich nicht hineinpasse – und in der ich mich auch ganz und gar nicht wohlfühle. Dann stünde ich ganz weit unten in der Hierarchie: Ich wäre jemand, der mit dem eigenen Leben nicht klarkommt. Dann würde ich heute auch nicht in meinem eigenen Haus wohnen und meine Leidenschaften ausleben, wie z.B. Autos sammeln – sondern in irgendeiner kleinen Mietwohnung hausen und in meinen Alltagspflichten untergehen.

Die Freizeitpionier-Philosophie ist sehr viel mehr als graue Theorie. Sie ist praxistauglich – und sie kann den Unterschied machen, zwischen einem Leben als Verlierer oder als Gewinner!

Ich selbst habe das Potential der Freizeitpionier-Philosophie längst unter Beweis gestellt. Bisher habe ich durch meine Romane auch meinen Lesern einen Zugang gegeben – doch jetzt gibt es auch die Möglichkeit diese wunderbare Perspektive kennenzulernen, ohne passionierter Belletristik-Leser zu sein.

Für mich ist diese Veröffentlichung ein sehr spannender Schritt – gewissermaßen eine Art Lückenschluss: Einerseits ist das Buch von meinem bisherigen Werk inspiriert, andererseits bietet es einen wunderbaren Zugang dazu. Dieses Buch solltest du in Wahrheit gelesen haben, bevor du die Romane »Der Freizeitpionier« oder »Die Gefängnisinsel« liest. Du wirst ganz andere Dinge aus den Romanen herauslesen, wenn du das Freizeitpionier-Konzept bereits kennengelernt hast.

Mein neues Buch ist seit wenigen Tagen überall im Buchhandel – und natürlich online – bestellbar. Erhältlich ist es etwa auf Amazon, Thalia, Morawa, Lehmanns, Hugendubel, Weltbild und vielen weiteren Online-Buchhändlern!

Anlässlich dieser Neuerscheinung plane ich in den kommenden Monaten hier, auf meinem Blog, eine Reihe von Artikeln mit besonderem Fokus auf die Freizeitpionier-Philosophie zu veröffentlichen.

Es bleibt also spannend – bleib dran!

Buchcover: Leb deinen Traum: Sei Freizeitpionier (©Thomas Sailer)



#SeiFreizeitpionier, #Freizeitpionier, #LebdeinenTraum.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Können wir es uns leisten, Zeit totzuschlagen?

Der digitale Euro kommt!

Martin Eichendorf – die Fähigkeit, Unmögliches möglich zu machen